APS in der Automotive-Branche – Case Study Rehau

Die Rehau Gruppe ist ein Schweizer Polymerverarbeiter mit deutschen Wurzeln und ist in den fünf Geschäftsfeldern Automotive, Building and Infrastructure Solutions, Furniture Solutions, Window Solutions und Industrial Solutions tätig. Rehau beschäftigt weltweit rund 20.000 Mitarbeiter an mehr als 170 Standorten.

Die Division Automotive ist mit einem Umsatz von über 1 Mrd. EUR und ca. 7.000 Mitarbeitern in Europa, Nordamerika und Südafrika die mit Abstand größte Division innerhalb der REHAU-Gruppe. Als Entwicklungspartner und System-Lieferant für die Automobilindustrie (1st- Tier) produziert Rehau Stoßfängersysteme und lackierte Außenanbauteile, Hauptkunden sind Mercedes sowie der VW-Konzern.

Hier gehts zur Case Study

2019-08-08T14:15:38+00:00