Graduands @ work

Sarah Fritz beschäftigte sich in ihrer Diplomarbeit an der TU Wien mit der Produktionsplanung eines Global Players im Energiebereich.

Das Unternehmen verwendet für seine Produktionsplanung ein APS Tool (Advanced Planning and Scheduling). Als alternative Möglicheit, die Planung abzubilden wurden mathematische Modelle formuliert, um die Ressourcen optimal auslasten und die Liefertermintreue maximieren zu können. In Fallstudien wurde die Praxistauglichkeit dieser Modelle demonstriert.

Hier geht’s zur Master Thesis

2019-08-08T14:55:27+00:00