Mitglieder 2019-08-08T16:29:34+00:00

Mitglieder

Es gibt drei Stake-Holder an der Drehscheibe:

  • Industriebetriebe: liefern Anforderungen aus ihren Geschäftsprozessen in Form von Optimierungsproblemen, beauftragen Projekte und projektbezogene Praktika, bieten Netzwerke mit anderen Unternehmen und übernehmen (einen Teil) der Projektfinanzierung.
  • Universitäten und akademische Einrichtungen: bieten den wissenschaftlichen Zugang, ein internationales akademisches Netzwerk, Know-How zur Lösung der algorithmischen Aufgabenstellungen.
  • MCP als Facilitator der Drehscheibe:
    • bietet Industriebetrieben Lösungskompetenz für mathematische Optimierungsverfahren und den Zugang zu akademischem Know How im Netzwerk der Drehscheibe.
    • bietet universitären Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, bereits entwickelte und neu zu entwickelnde Optimierungsverfahren auf reale Problemstellungen anzuwenden.
    • liefert Schedulingprobleme der eigenen Kunden, finanziert Projekte, bietet regelmäßig Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten.
  • MCP als Dienstleister: ergänzt Leistungen im Projekt, um aus einem fachlichen Lösungskonzept eine industriell einsetzbare Software zu machen. Dies inkludiert Elemente wie Datenbank-Design, GUI, Benutzerfreundlichkeit, Releaseverwaltung und Wartungsvertrag. MCP bietet die Sicherheit eines großen Anbieters in Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit der Lösung.

Gemeinsam ist es unser Ziel, passende Lösungen für in der Industrie noch ungelöste Probleme zu entwickeln und zum Einsatz zu bringen.

Unternehmen

MCP GmbH

Hochschulen

Universität Innsbruck

  • Universität Siegen

Universität Siegen

Universität Duisburg

  • TU Wien

TU Wien